Bauernbrot mit Bio-Weizen- und -Roggenmehl

Zutaten

20 g Hefe
1 Tasse lauwarmes Wasser
2 gekochte, geriebene Kartoffeln
1 kg Weizenmehl Type 1050 (oder 600 g Weizenmehl und 400 g Roggenmehl)
ca. 3/4 l lauwarmes Wasser
1 1/2 EL Salz
etwas Mehl zum Bestäuben

Zubereitung

Zunächst die Hefe auflösen, das Mehl in eine Schüssel geben und daraus einen Vorteig machen.
Die geriebene Kartoffel unterheben. Wasser und Salz unter ständigem Kneten nach und nach zugeben.
Den Teig abdecken und 50 Minuten gehen lassen. Das Teigvolumen sollte sich hierbei ungefähr verdoppeln.
Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben und den Teig in Laibe formen.
Mit einen Tuch zudecken und weitere 25 Minuten ruhen lassen.
Ofen vorheizen, die Brotlaibe mit einer Gabel einstechen, auf ein bemehltes, gefettetes Blech geben und auf unterster Schiene ca. 60-70 Minuten backen. (Temperatur ca. 250 Grad evtl. herunterstellen).
Nach dem Herausnehmen mit Wasser bestreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × fünf =